Datenrettung von Smartphone / Handy und Tablet

Smartphone / Handy - Reparatur und Daten retten nach versehentlicher Löschung

Das Smartphone hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung vollzogen und mit Ihr die Anfragen nach Reparatur und Datenrettung solcher Geräte.

Somit gibt es kaum noch Anwender, die ein herkömmliches "Tasten-Handy" einsetzen. Aufgrund der Tatsache, dass wir ein Smartphone fast 24 Stunden am Tag in unserer Nähe haben, speichern die meisten Anwender einen Großteil Ihrer Daten in solchen Geräten. Ob nun Texte, WhatsApp Nachrichten, SMS / Emails oder Fotos, das Smartphone ist das rudimentäre All-Round Gerät was wir permanent bei uns tragen.

Datenrettung bei Defekt an Smartphone und nach gelöschten Dateien am Handy

Und gerade am Smartphone ist ein Datenverlust zumeist besonders bitter. Die Fälle die wir in unserem Hause bearbeiten beruhen nicht auf Bagatellschäden wie einem Displaybruch, sie beruhen auf all jenen Szenarien, bei denen eine Reparatur-Fachwerkstatt es nicht mehr schafft ein Smartphone in einen lauffähigen Zustand zu bekommen. Unser Fokus liegt hierbei auf der Rettung der Daten von solch schwerwiegenden Beschädigungen. Der Zweck der Reparatur ist hierbei einzig und allein auf die Rettung von Daten konzentriert und nicht darauf, dass nach einer erfolgten Gerätereparatur der Nutzer wieder sein Gerät nutzen kann.

Die Datenrettung am Smartphone beginnt bei KUERT also dort, wo alle "herkömmlichen" Rettungsversuche um die Daten wieder herzustellen gescheitert sind. Wir differenzieren hierbei in:

Logische Datenwiederherstellung am Smartphone

Hierzu zählt jegliche Art von versehentlichen oder absichtlich gelöschten Daten wie SMS, E-Mails oder Fotos die innerhalb des Geräts gelöscht worden sind. Sei es im internen Gerätespeicher oder im Best-Case, z.B. bei Android-Geräten, auf der microSD Karte (was in solchen Fällen auch deutlich preiswerter ist).

Welche Daten Ihres Smartphones können wir rekonstruieren / wieder herstellen ?
  • Adressbuch, inkl. Kontaktfotos
  • Anrufprotokolle, SMS / MMS, E-Mails
  • Nachrichten und GEO Informationen
  • Textdateien, Mailkontakte, Kalendereinträge
  • Memos / Notizen, Web Browser Verlauf & Lesezeichen
  • Cookies, Audioaufzeichnungen
  • Facebook, FB Messenger, Google+
  • Chat Protokolle / Skype / Ping Chat / Messenger
  • Evernote / ICQ und WhatsApp (Entschlüsselung der Datenbank und Rekonstruktion von Kontakten, Chats, Chat-Anhängen und Benutzerkonten)
  • Auslesen von Passwörtern nach Verlust von PIN und PUK (Eigentumsnachweis erforderlich !)

Smartphone Dateisysteme weisen eine andere Funktionalität auf, als man es bespielsweise von Betriebssystemen wie Windows gewohnt ist. Lädt man bei einem Wiederherstellungsversuch eine sogenannte "Data Recovery App" herunter und installiert diese auf dem Gerät von dem man die Daten retten will, so laufen Anwender hierbei Gefahr den Datenverlust sogar noch zu verschlimmern. Zudem liefern die Wiederherstellungsmöglichkeiten dieser Apps oftmals nur eingeschränkte Erfolgschancen. Eine bestmögliche Ausgangsbasis ist immer ein komplettes 1:1 Speicherabbild des Geräts. Die Technologie, die wir bei KUERT hierfür einsetzen beruht auf einem auf der gleichen Technologie wie sie auch die meisten Strafverfolgungsbehörden, im Rahmen der IT-Forensik für Mobiltelefonie, einsetzen.

Umso frühzeitiger ein Verlust von Daten am Smartphone bemerkt wird, desto besser ist die Ausgangslage für das spätere Rettungsergebnis den Datenretter. Sobald ein Anwender ein Datenverlust erkennt und diesen Verlust von Daten als kritisch erachtet, sollte umgehend das Smartphone ausgeschaltet werden. Denn durch die weitere Nutzung des Handys werden neue Daten in den internen Gerätespeicher geschrieben und es besteht die Gefahr, dass als gelöscht gekennzeichnete Dateifragments durch die Generierung von neuen Daten unwiderbringlich überschrieben werden können.

Physikalische Defekte am Smartphone

Trockenen eines Smartphones nach Wassserschaden mit Reis

Ob nun Wasserschaden, Überspannungsschaden oder wenn das Gerätedisplay nach dem Einschalten einfach schwarz bleibt. Physikalische Beschädigungen oder Defekte am Smartphone können unterschiedlichster Natur sein. Von spektakulär, wie explodierten Smartphone Akkus, bis hin zu banal-alltäglichen Hintergründen, beispielsweise aufgrund eines Wasserschadens.

Die Reparatur einer physikalischen Beschädigung am Handy ist der primäre Ansatzpunkt, verbunden mit dem Ziel, dass Smartphone einmalig in ein

Die Behebung physikalischer Defekte am Smartphone beginnt bei der Gerätereparatur, mit dem Ziel das Gerät einmalig in einen Zustand zu versetzen der einen einmaligen Speicherzugriff erlaubt. Zielführend ist hierbei immer die Datenrettung durchzuführen und nicht das Gerät vollumfänglich zu reparieren. Zwar kann es mitunter vorkommen, dass unsere Kunden nach einer erfolgreich durchgeführten Rettung ein wieder funktionables Smartphone zurückerhalten, dennoch können wir von dem weiterführenden Einsatz solcher Geräte beim Kunden nur abraten. Dazu ist das Risiko einen erneuten Datenverlust an solchen Geräten zu erleiden einfach zu groß.

Welche Smartphones können gerettet werden ?

Je nach Schadensbild, verwenden wir bei zur Datenrettung von iOS, Android oder Windows Mobilfunk-Betriebssystemen unterschiedliche Vorgehensweisen. Diese ist auch dem jeweiligen Hersteller / Modell und dem zu investierenden Zeitaufwand zur Datenrettung des Smartphones geschuldet. Für uns ist es wichtig zu betonen, dass die Datenrettung von Handys kein 0-8-15 Prozess ist, bei dem wir als Rettungslabor quasi die "Hand auflegen" und dann funktioniert das Gerät wieder. Denn so einfach war es nie und wird es auch nie sein. Denn seit vielen Jahren erscheinen von den unterschiedlichsten Geräteherstellern quasi jedes Quartal neue Gerätelinien, jeweils mit verschiedener Technologie und unterschiedlichen Chipsätzen sowie Algorithmen zur internen Hardware-Verschlüsselung. Das macht es schwierig, insbesondere bei Herstellern wie Apple, die von Haus-aus ein gesteigertes Interesse daran haben, dass Nutzer die Daten besonders sicher im Apple-eigenen Produktkosmos verlieren.

So ist es nicht wirklich verwunderlich, dass sich etablierte Datenrettungsverfahren, die wir für die Datenrettung von iPhones 4/4s anwenden, sich auf der 5/5s oder der iPhone 6 Generation nicht einsetzen lassen. Hier ist dann Entwicklungs- und Zeitaufwand für neue Verfahren notwendig.

Geräteübersicht bzgl. Rettbarkeit:

Alcatel, Haier, HTC (Desire / One, etc.), Huawai, LG (C/E/F/LS/P/RD Serien), Motorola W-Serie, Nokia Lumia 610 / 615, Samsung A-I Serie sowie M / P / S-Serien, Sony Ericsson SE-Serie, ZTE und viele weitere.

Bei allen Geräten ist es für uns erforderlich die Geräte zu zerlegen um vollumfängliche Speicherabbilder erstellen zu können, bei einigen Geräten müssen wir hierzu den NAND - Speicherchip separat von den Platinen auslöten um ihn einzeln auslesen zu können. Dies bedeutet jedoch auch, dass Sie hierbei jeglichen Garantieanspruch gegenüber dem Hersteller verlieren, sollte sich das zu rettende Gerät noch innerhalb der werksseitigen Garantiefrist des Herstellers befinden.

Analysekosten zur Datenrettung vom Smartphone / Handy:

Analysedauer ca. 6 Tage: 99,- EUR (inkl. Mwst.)

Analysedauer ca. 3 Arbeitage: 149,- EUR (net. zzgl. Mwst) - Ausschließlich für Unternehmen

Datenrettungskosten:

Logische Defekte: ca. 100,- bis max. 350,- EUR (inkl. Mwst.) (Privatkunden)

Logische Defekte: ca. 350,- bix 600,- EUR (net. zzgl. Mwst) (Firmenkunden im Express-Service)

Phys. Defekte: ca. 300,- bis 750,- EUR (inkl. Mwst.)

Warum zu KUERT ?

Datenrettung von Festplatte

  • Zahlung erfolgt nur nach erfolgreichem Datenrettungsfall
  • Marktführer seit 24 Jahren in Ungarn, seit 10 Jahren in Deutschland
  • ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement
  • ISO 5 (Class 100) Reinraum-Labore für defekte Festplatte, RAID & NAS-Systeme
  • Modernste Technologie für NAND-Flash Datenrettung von Speicherkarte, SSD und USB-Stick
  • Erweitertes Partnernetz - Europaweit
Kostenlose Analyse und Festpreise für Privatkunden:

HDD Kapazität bis max. 120 GB:
ab 499,- € (inkl. Mwst.)*
HDD Kapazität 160 GB bis max. 500 GB:
ab 749,- € (inkl. Mwst.)*
HDD Kapazität 640 GB bis max. 1TB:
ab 899,- € (inkl. Mwst.)*
HDD Kapazität 1,5 TB bis max. 3 TB:
ab 1.299,- € (inkl. Mwst.)*

*Alle aufgeführten Preise verstehen sich inkl. Mwst. Es können zusätzliche Kosten für ggf. benötigte Ersatzteile sowie Zieldatenträger & Versand anfallen.

Für Gewerbekunden:

All-Inklusive Datenrettung Express Service:
ab 1.299,- € (zzgl. Mwst.)*
NAS / RAID 0 Datenrettung:
ab 999,- € (zzgl. Mwst.)*

 

Anmeldung des Datenrettungsfalles:

PDF - Anmeldeformular

Online - Datenrettung anmelden