(Bochum, 11.05.2011) -Die KUERT Datenrettung Deutschland GmbH rät allen Anwendern von Solid-State-Festplatte sich über die Controller-Chips in Ihren Platten zu informieren. Hintergrund ist, dass im Falle eines Controller-Defekts die Daten unwiederbringlich verloren sein können. Bis dato und wahrscheinlich auch in naher Zukunft wird es hierbei keine Möglichkeit geben die Daten bei derartigen Schadensszenarien retten zu können.

Ursächlich hierfür ist ein hardwaretechnisches-Verschlüsselungs Feature, welches exemplarisch für aktuelle Sandforce-Chipsätze ist. Hierbei werden die Daten hardwareseitig ab Werk mit einer AES256 sowie einer AES128-Bit Verschlüsselung in das NAND-Flash der SSD geschrieben. Der entsprechende Schlüssel für die Dechiffrierung der Daten liegt hierbei im Micro-Controller und ist einzigartig. Im Falle eines Defekts des Micro-Controllers gibt es somit keinerlei Möglichkeit die im NAND-Flash gespeicherten Daten zu entschlüsseln.

Sandforce SSD Controller sorgen für Probleme beim Daten retten

„Wir möchten jeden Anwender und jeden Administrator, der im Besitz einer SSD-Festplatte mit Sandforce 1500 / 2281 Chipsätzen ist, darauf hinweisen, seine auf diesen Platten gespeicherten Daten zwingend möglichst regelmäßig auf andere Speichermedien zu duplizieren. Die häufigsten Ausfallgründe bei SSD-Festplatten sind auf defekte Micro-Controller zurückzuführen. Umso wichtiger ist es, sich im Falle eines Ausfalls stets darüber im klaren zu sein, dass die Daten bei diesen Sandforce-Controllertypen, bis dato und voraussichtlich auch in naher Zukunft, nicht wiederherstellbar sein werden“, so Martin Eschenberg , Marketingleiter bei KUERT.

Sandforce Chipsätze der Serien 1500 / 2200 befinden sich unter anderem in Modellen nachfolgender Hersteller:

  • OCZ Technology – Vertex 2 und 3 Serie
  • Super Talent - TeraDrive FT2 Serie
  • Intel - SSD 520 (LSI SF 2281)

 

Sie haben noch Fragen ?

Datenrettung ist ein komplizierter und beratungsintensiver Prozess. Wir beraten Sie gerne telefonisch unter Tel. 0043 - 1 317 69 40.
Oder stellen Sie uns einfach hier direkt Ihre Frage:

Diese Webseite verwendet Cookies des Anbieters Google Analytics. Diese nutzen wir anonymisiert und tragen zur Verbesserung unserer Inhalte durch die Analyse des Klickverhalten unser Besucher bei.
Mehr erfahren Einverstanden Ablehnen